Zu Besuch bei Wilby & Wayomi

 

Heute wollten wir den sonnigen Maisamstag nutzen, um Claudia, ihren Mann und die Katzenbande mal wieder zu besuchen.
Dort leben nämlich zwei unserer Katzenkinder zusammen mit ihrem Papa, den Mädels Venecia und Ivory und seit kurzem Findelkind Finley.

 

Finley fanden beide am Straßenrand im Wald während einer Autofahrt. Er war noch ein Kitten ohne Mama oder Geschwister. Vermutlich wurde er von seinen Besitzern im Wald „entsorgt“. Aber er hatte großes Glück und fand letztendlich ein schönes Zuhause mit vielen Katzenkumpels, die ihn sogleich akzeptierten.

 

Claudias Katzen haben einen gesicherten schönen verwunschenen Garten zum Toben zur Verfügung. Und sie haben auch die Möglichkeit, wann immer sie wollen, ins Freie zu gelangen. Möglich macht das eine Katzenklappe in der Küche, von welcher ein selbst gebauter Katzentunnel mit verschiedenen Öffnungen in ein Gehege führt, welches zusätzlich im Garten steht.
Claudias Mann hat in den Bau viel Liebe und Zeit gesteckt und wir finden den gelungenen Bau einzigartig, dass wir einige Fotos zeigen wollen.

 

Ansonsten haben wir uns nicht nur gefreut, die beiden wieder zusehen, natürlich wollten wir auch viele Fotos von Wilby und Wayomi (der inzwischen etwas pummeliger ist, als beim letzten Mal) machen, die nun fünf Jahre alt sind.
Wir hoffen, beide haben noch lange Freude an den zwei Jungs.

Hier kommen der Reihenfolge nach Venecia (bluetabby), Delwyn (sealtabby), Wilby (lilac) und Wayomi (chocolatetabby):

 

Ivory zog dieses Mal ein Mittagsschläfchen vor, aber wir hatten sie schon mal fotografiert und das wollen wir euch nicht vorenthalten.

 

Impressum • © 2019 by Fam. Roch • D-76761 Rülzheim • mail: info@schlafmiezen.de