RED & CREME POINT

 

 

Erste red point Siamesen wurden 1934 auf einer Ausstellung gezeigt. Diese Linie wurde aber nicht weitergezüchtet.
Zwei gezielte Zuchtprogramme für rote Linien begannen in den 40er Jahren in US und UK (später auch in Belgien und NL). Entstanden ist die Farbe durch Outcross mit einer anderen Rasse (EKH). Dabei entstand eine Schildpatt Halbsiamesin, welche durch Verpaarung mit einem Vollsiamesen redpoint Kitten gebar.
Die Anerkennung der Farbe gestaltete sich schwierig, da der Verband, bei welchem die Anerkennung eingereicht wurde, diese Siamesen als „Foreign Shortheir“ führen wollte. Für die Redpointzüchter war dies unakzeptabel, da der Fakt ignoriert wurde, dass die Katzen phänotypisch und 10 Jahre nach dem ursprünglichen Outcross auch genetisch Siamesen waren.
1967 wurde die Farbe beim GCCF endgültig akzeptiert. Im Oktober 1973 wurde rot endgültig als Zuchtfarbe anerkannt. Die Pointfarbe ist ein tiefdunkles warmes rot bis orange, während die Körperfarbe in gebrochenem Weiß bis Creme erscheint. Nasenspiegel und Fußballen sind dunkelrosa. Bei der Katze ist das Gen XO für die rote Farbe verantwortlich. Dieses Gen wird als einziges Farbgen geschlechtsverbunden vererbt. Innerhalb dieser Farbe gibt es sehr große Schwankungen. Die Skala reicht von einem gelblich -grau über karottenrot bis tiefdunkelrot. Das dunkle Rot, welches man häufig bei Rassekatzen findet, ist das Ergebnis einer systematischen Zucht. Für redpoint ist auch die Bezeichnung “flame point” bekannt.

Creme point ist die genetisch farbverdünnte Version der red point Thaikatze. Die Pointfarbe ist ein reines pastellcreme, während die Körperfarbe cremeweiß erscheint. Nasenspiegel und Fußballen sind rosa.
Im Oktober 1973 wurde creme endgültig als Zuchtfarbe anerkannt und erhielt 1977 endgültig den Championchip Status.

Hier seht ihr, wie sich die Pointfarbe entwickelt:

Gea Gea
4 Wochen 6 Wochen
Gea Gea
8 Wochen 10 Wochen
Gea Gea
13 Wochen 6 Monate
Gea Gea

 

Hier geht es zur red und creme point Galerie: hier

Hier geht es zurück zu den Farben der Thaikatze: weiter

LITERATUR:

History of the Redpoint Europe , US & SA

A History of Red, Tortie, Cream & Apricot Point Siamese in the UK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum • © 2018 by Fam. Roch • D-76761 Rülzheim • mail: info@schlafmiezen.de